Jugend - Mannschaften im TC Ludwigseck Salchendorf e.V.

 

Teamwork  versuchen wir schon bei unseren Jüngsten im Mannschaftsspiel zu fördern.


 

Jugendarbeit im TC Ludwigseck Salchendorf e.V.

 

 

 

Die Jugendarbeit ist seit Jahren im TC Ludwigseck ein fester Bestandteil. Das soll auch in Zukunft so bleiben und deshalb arbeiten wir stets daran junge Talente für den Tennissport zu begeistern.

In Form von Schnupperkursen oder die Ferienspiele im Sommer können Kinder und Jugendliche den Umgang mit Ball und Tennisschläger testen. Ehrenamtliche Vereinsmitglieder stehen den Kids dabei zur Seite.

Ab einem Alter von circa sechs Jahren kann bei unseren erfahrenen Trainern mit Tennistraining begonnen werden. Ob Kondition, Koordination oder Techniktraining – wir möchten, dass die Jüngsten von Beginn an den Sport in einer Gruppe erfahren, erlernen und sich immer verbessern können. Neben den Trainingsstunden der Jugendgruppen können Kinder und Jugendliche auch darüber hinaus mit zusätzlichen Einzelstunden betreut werden. Danach versuchen wir, die jungen Spieler in eine altersgerechte Mannschaft einzubinden. Durch unsere Förderung (siehe unser Konzept) und allgemeine Unterstützung ist es bald möglich, erste Erfolge zu erzielen.

Der Spaß steht hier jedoch immer an erster Stelle!

 

 

Unser Konzept:

Der Tennissport ist seit Jahren ein rückgängiger Sport. Wir wollen über die Jugendarbeit unter anderem in Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen mithelfen, den Sport zu fördern.

Voraussetzungen hierzu ist, dass der Sport für jeden bezahlbar ist. Aus diesem Grunde hat der Verein sehr niedrige Mitgliedsbeiträge für Kinder und Jugendliche.

Im Einzelnen:

Kinder unter 10 Jahre 1,50€/ Monat; 10 bis 14 Jahre: 2 €/ Monat; Jugendliche 15 bis 17 Jahre: 3 €/ Monat; Azubis/ Studenten über 18 Jahre: 4,50 €/ Monat.

Neben der gemeinsamen Ausübung des Sports werden für die Kinder und Jugendlichen auch andere Aktivitäten angeboten. So trifft man sich zum gemeinsamen Frühstück oder man besucht einen Kletterpark. Dies alles fördert den Zusammenhalt der Kinder und Jugendlichen, was dann auch wieder Einfluss auf den Sport hat. Die Turnierspieler unterstützen sich gegenseitig auf den vielen Turnieren, die man in einer Saison bestreitet.

Zudem nehmen die Jugendliche an besonderen Veranstaltungen teil wie z.B. die Ferienspiele der Gemeinde, um den Interessierten den Sport näher zu bringen. Hier entstehen dann direkte Kontakte.

Um eine bestimmte sportliche Stärke zu erreichen sollte ganzjährig trainiert werden. Das bedeutet, dass auch im Winter ein Training angeboten wird. Damit alle an diesem Wintertraining teilnehmen können, hat der Verein vor Jahren beschlossen, die vereinszugehörigen Jugendlichen bis auf einen geringen Eigenanteil von 50€ mit den restlichen Hallenkosten zu fördern. Dies ist ein alljährlicher Kraftakt. So hat der Verein z.B. im Jahr 2012 mehr als 50 % der Gesamteinnahmen in die wichtige Jugendarbeit investiert. Dies geht aber nur, weil die erwachsenen Mitglieder dieses Konzept mittragen.

 

 

Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage unter "Vorstand

 
X Diese Seite verwendet Cookies.